Die liebste von Allen

 

Hätte so gern etwas für Dich geschrieben,
doch bei dem Wunsch ist es geblieben.
Ohne Dich fühle ich mich so leer
und da ists´ halt so schwer
die richtigen Worte zu finden.
Die Gedanken wollen nicht zünden.
Weil der Funke ausbleibt.
So eine Frechheit!
Und das muss mir passieren.
Will Dich nicht verlieren,
nicht abschmieren –
was ohne Dich passieren könnte.
Lange Zeit war ich der Verwöhnte.
Verwöhnt von Deinem bezaubernden Wesen.
Du kannst mich lesen.
Bin für Dich wie ein offenes Buch.
Es ist wie ein Fluch:
Für Dich ein Bestseller, literarisches Meisterwerk,
Hochkultur –
dumm ist nur:
Außer Dir will das keiner schmökern.
Ohne Dich lässt es sich nicht verhökern.
Ich brauch Dich an meiner Seite.
Du bist so eine Gescheite.
Mit Dir kann es keine aufnehmen.
Drum ist mein innigstes Sehnen:
Die langen Gespräche mit Dir,
wofür
Du Dir immer die Zeit genommen hast.
Die Zeit: Rast, oder steht sie still?
Ich weiß es nicht so genau!
Was ich weiß:
Du bist die Frau,
die ich nicht verlieren will.
Mit Dir zu leben ist mein Ziel.
Will nicht in die Einsamkeit fallen.
Ohne Dich,
ohne die liebste von Allen!

JCD

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s