Dekonstruktion

Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.
Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.

Das Leben ist Verwandlung
und schreit einfach nach Handlung.
Was haben wir, was habt ihr davon?
Die Gedanken sind frei.
Die Gedanken sind da.
Das ist mein Gedanke
an Jaques Derrida.
In seinen Worten
sich verorten,
genau zu sehen
um zu verstehen:
Das Leben ist Verwandlung
und schreit einfach nach Handlung!
Was haben wir, was habt ihr davon?
der Umbau heißt Dekonstruktion!

Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.
Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.

Tabula Rasa gibt es nicht!
Es ist immer schon etwas da gewesen:
Das zu lesen,
zu erkennen,
zu benennen,
loszurennen!
Jetzt passiert,
Neues kreiert,
das Nichts verliert,
nur transformiert.
Transformation
ist der Lohn.
Das zu erkennen,
zu benennen,
loszurennen!
Jetzt passiert,
neues kreiert.
Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.
Dekonstruktion war schon immer da.

Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.
Jaques Derrida, Jaques Derrida,
Dekonstruktion war schon immer da.

J.C.D. + H.P.

Advertisements